|

Generationen im Klassenzimmer

Seit dem Jahr 2003 führt Pro Senectute Aargau in Zusammenarbeit mit verschiedenen Schulen im Kanton Aargau ein generationenübergreifendes Angebot der Begegnung durch. Die Schule Schinznach beteiligt sich seit 2012 an dieser Zusammenarbeit.

Eine Seniorin, ein Senior besucht jeweils an einem halben Tag pro Woche eine Schulklasse. Bei dieser unentgeltlichen Freiwilligenarbeit begegnen sich somit drei Generationen im Klassenzimmer.

Die Kinder erhalten eine zusätzliche Bezugsperson und die Seniorinnen und Senioren werden als unterstützende Klassenbegleitung geschätzt.

Seniorinnen und Senioren sind in der Schule in der Rolle des Begleiters und Klassenbesuchers. Die Verantwortung für die Klassenführung und den Unterricht bleibt ausschliesslich bei der Klassenlehrperson. Die Seniorinnen und Senioren sind an die Schweigepflicht gebunden.

 

Folgende Seniorinnen und Senioren sind im Schuljahr 2019/20 an der Schule Schinznach tätig:

1./2. Klasse SD: Frau Verena Siegrist

2./3. Klasse SD: Frau Marlene Erni

4. Klasse SD: Herr Eugen Meier

5. Klasse SD: Frau Anita Rüegg

1./2./3. Klasse OF: Franz Maier

 

website | Login