|

DaZ

Deutsch als Zweitsprache

Jedes Kind, dessen Muttersprache nicht Deutsch ist, hat im Verlauf der obligatorischen Schulzeit während maximal vier Jahren Anrecht auf zusätzlichen DaZ-Unterricht. Dadurch wird die Integration der Kinder unterstützt und es werden sprachliche Rückstände so rasch wie möglich aufgeholt.

Der Unterricht kann im Klassenverband (Teamteaching) wie auch in kleinen Gruppen oder einzeln erfolgen.

website | Login